Anlageobjekt in der Teltower Vorstadt

ÜBERBLICK

ÜBERBLICK

Die südöstlich des Potsdamer Zentrums gelegene Teltower Vorstadt wird vom Brauhausberg überragt. Der Stadtteil gilt heute aufgrund der Nähe zum Hauptbahnhof, der historischen Altstadt, der Medienstadt Babelsberg und
zahlreichen Grün- und Wasserflächen als idealer Standort, um Arbeiten, Wohnen und Freizeit miteinander zu verbinden.

Die angebotene vermietete Eigentumswohnung befindet sich in ruhiger Wohnlage unweit des Aradosees.

ECKDATEN

  • Vermietete Eigentumswohnung
  • mit 5 Zimmern, Küche und Bad
  • Wohnfläche: 132 m²
  • Energieausweis: Sehr guter Energieverbrauchswert von 85,4 kWh(m2*a) inkl. Warmwasser gem. Energieausweis vom 17.10.2008

FINANZIELLES

  • Kaufpreis: 395.00,00 € inkl. Kfz-Stellplatz
  • Aktuelle Kaltmiete: 1.104 EUR
  • Aktuelle Mietrendite: 3,3 % p.a.
  • Steuerabschreibung: jährliche AfA von 2,5 % des Gebäudeanteils des Kaufpreises

HIGHLIGHTS

  • Gute, zentrumsnahe Wohnlage in Potsdam
  • Beste Verkehrsanbindung in die Potsdamer Altstadt und nach Berlin
  • Schöner Altbau Baujahr ca. 1910
  • Umfassende Sanierung 2005/6
  • Gepflegter Objektzustand
  • Großzügiger, familiengerechter Grundriss
  • Balkon
  • Gartenmitbenutzung

SERVICES UND VORTEILE

  • Finanzierungsberatung- und Vermittlung
  • Unterstützung bei der Zahlungsabwicklung

Das Objekt

Große sanierte Altbauwohnung

Das markante Wohnhaus an der Ecke Schlaatzstraße/Bergholzer Straße wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet. 2005/2006 wurde das Gebäude saniert und modernisiert. Das Haus befindet sich in einem gepflegten Zustand.

Die angebotene Wohnung ist vermietet. Sie befindet sich im Aufgang Schlaatzstraße 8 im Hochparterre. Die 2006 umfassend sanierte Wohnung bietet rund 132 m2 Wohnfläche, die sich u.a. auf fünf Wohnräume, eine geräumige Küche und ein modernes Tageslicht-Bad verteilen. Zur Wohnung gehören außerdem ein nach Südwesten zum grünen Innenhof hin ausgerichteter Balkon sowie ein Kellerabteil.

Wohnräume und Flure verfügen über Parkett- bzw. aufgearbeitete Dielenböden, die zusammen mit den schönen Holzkassetten-Türen den Altbau-Charme der Wohnung hervorheben. Die Fenster wurden durch energiesparende Kunststofffenster ersetzt.

Gute Infrastruktur

Wohnen mit besten Verbindungen

Sowohl die Schlaatzstraße als auch die Bergholzer Straße sind verkehrsberuhigte Tempo-30-Zonen ohne Durchgangsverkehr. Über die nahe gelegene Bushaltestelle ist der nur wenige Hundert Meter entfernte Potsdamer Hauptbahnhof, das Stadtzentrum sowie der S-Bahnhof Babelsberg schnell erreicht.

Vermietbarkeit und Wertsteigerung

Potsdam gehört zu den dynamischsten Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorten Deutschlands. Dabei profitiert die Stadt sowohl von der unmittelbaren Nähe zum Berlin wie auch von einem besonders unternehmerfreundlichen Mikroklima,  das Investoren aus allen Teilen Deutschlands und der Welt anzieht.

In den letzten 15 Jahren ist die Bevölkerung von 145.000 (2003) auf mehr als 175.000 (2017) Menschen angewachsen. Der Zuzug soll sogar noch zunehmen.

Seit Jahren übersteigt aber die Nachfrage das Angebot an Wohnungen. Entsprechend stark sind die Mietpreise gestiegen. Seit 2008 haben die durchschnittlichen Angebotsmieten um fast 40 % zugelegt. Diese Entwicklung hält an. Die gute Lage, der gepflegte Zustand des Wohnhauses sowie die gefragte Art (Altbau) und Größe der Wohnung bilden eine stabile Basis für stetige Mieterträge und künftige Wertsteigerungen.

Interessieren Sie sich für dieses Objekt? Jetzt alle Infos anfordern