Hochattraktives Immobilien-Investment in einer Wachstumsregion

ÜBERBLICK

Der Großraum Leipzig/Halle gehört zu den interessantesten Standorten für eine Immobilieninvestition. Hier befindet sich in naturnaher und wasserreicher Umgebung mit sehr guter Infrastruktur und besten Verbindungen in die Leipziger City die Denkmal-Immobilie „Zwiebelhaus Borna“.

Das Objekt eignet sich hervorragend für langfristig orientierte Kapitalanleger. Es verbindet stetige Mieterträge und Wertstabilität mit hohen Steuervorteilen und staatlicher Förderung.

ECKDATEN

  • 21 Eigentumswohnungen
  • mit 2 bis 5 Zimmern
  • Wohnflächen von 44 bis 108 m²

FINANZIELLES

  • Kaufpreise: ab 177.000 €
  • Denkmal-AfA gem.  §7i EStG voraussichtlich ca. 70 % des Kaufpreises
  • KfW-Förderung nach Programm 151 (“Energieeffizient sanieren”)
  • Mieterwartung (nettokalt/mtl.): 6,50 €/m2

HIGHLIGHTS

  • Top-Standort im Großraum Leipzig
  • Gefragte Wohnlage in der Altstadt Borna
  • Denkmalgeschützte Architektur
  • Hochwertige Ausstattung
  • Hohe Denkmal-AfA
  • KfW-Förderung
  • Erstklassige Infrastruktur im direkte Umfeld
  • Erstklassige Anbindung an den ÖPNV (S-Bahn Leipzig)

SERVICES UND VORTEILE

  • Erfahrener Bauträger
  • Finanzierungsberatung- und Vermittlung
  • TÜV-Baubegleitung
  • Begleitung bei Übergabe und Betrieb
  • Unterstützung bei der Zahlungsabwicklung

Großraum Leipzig: Erstklassiger Standort für eine Immobilieninvestition

Wirtschaftliche Dynamik und hohe Lebensqulität

Die Mitteldeutsche Metropolregion um die Städte Leipzig und Halle bildet eines der wirtschaftlich stärksten Gebiete und den nach Berlin bevölkerungsreichsten Ballungsraum Ostdeutschlands. Rund 1,2 Millionen Menschen leben hier. Zahlreiche Global Player, mittelständische Firmen und innovative Start-Up-Unternehmen haben hier Ihren Sitz oder bedeutende Niederlassungen.

Die südlich von Leipzig gelegene Kreisstadt Borna profitiert vom ungebremsten Boom in Region. Borna ist infrastrukturell hervorragend erschlossen liegt in einem hochattraktiven Umfeld mit hohem Freizeit- und Erholungswert.

Das Objekt

Gut erhaltene Denkmalsubstanz als sichere Basis für ein Investment

Das denkmalgeschützte „Zwiebelhaus“ befindet sich in sehr begehrter Wohnlage in der Bornaer Altstadt. Der zentrale Marktplatz und der S-Bahnhof sind nur wenige Gehminuten entfernt. Das Wohngebäude, dessen volkstümliche Bezeichnung „Zwiebelhaus“ auf den Fassadenschmuck mit den drei Stuckreliefs Bornaer Originalen Zwiebelfrau, Bergmann und Karabinier zurückgeht, wurde 1931 errichtet.

Das Gebäude wird aufwändig kernsaniert und modernisiert. Es entstehen 21 komfortable Eigentumswohnungen unterschiedlicher Größe. Alle Einheiten verfügen über Terrassen bzw. Balkons. Kfz-Stellplätze können optional erworben werden.

Vermietbarkeit, Wertsteigerung und staatliche Förderung

Denkmal-Immobilie mit ausgezeichneten Bedingungen für Investoren

Das Zwiebelhaus überzeugt aufgrund der beliebten Wohnlage, der hohen Bauqualität und den attraktiven Wohnungsschnitten mit sehr guter Vermietbarkeit.

Als Kapitalanleger profitieren Erwerber von der Möglichkeit der erhöhten Abschreibung nach §7i EStG (sog. Denkmal-AfA) über 12 Jahre. Zusätzlich können kostengünstige Darlehen und hohe Zuschüsse aus dem KfW-Programmen 151 “Energieeffizient Sanieren” in Anspruch genommen werden.

Interessieren Sie sich für dieses Objekt? Jetzt alle Infos anfordern