Eigentumswohnungen in historischer Architektur an Wachstumsstandort

ÜBERBLICK

In Metropolen wie Berlin übersteigt der Bedarf an bezahlbarem und modernen Wohnraum schon heute das Angebot und wird künftig noch erheblich steigen. Unklare politische Rahmenbedingungen tragen dazu bei, dass sich daran kaum etwas ändern wird.

Der Trend zum Wohnen außerhalb der Berliner Innenstadt gewinnt immer mehr an Fahrt. Viele Menschen – ob Singles, Paare oder Familien – bevorzugen inzwischen gut angebundene Wohnorte im Berliner Umland. Hier lassen sich hohe Lebensqualität, moderner Wohnkomfort und schnelle Wege bis ins Zentrum Berlins miteinander vereinen.

Die nördlich von Berlin gelegene Kreisstadt Oranienburg profitiert von dieser Entwicklung. Die Bevölkerung der Stadt und damit die Nachfrage nach zeitgemäßem Wohnraum wächst. In  zentrumsnaher Lage Oranienburgs wird nun ein gut 100jähriges Industriedenkmal umfassend saniert und zur zeitgemäßen Wohnnutzung umgebaut.

ECKDATEN

  • 22 Eigentumswohnungen mit zwei bis vier Zimmern in Denkmalobjekt
  • Wohnflächen von 58 – 129 m2
  • Helle und praktische Grundrisse
  • Hochwertige Ausstattung
  • Alle Einheiten mit Balkon, Loggia oder Terrasse
  • Tiefgaragenstellplätze

FINANZIELLES

  • Kaufpreise: ab 423.696,00 €
  • Mieterwartung (mtl., kalt): ca. 10,00 – 14,00 €/m
  • Sanierungs- bzw. Denkmal-AfA gem. §7h bzw. 7i EStG von ca. 65% des Kaufpreises

HIGHLIGHTS

  • Erstklassige Lage in der Wachstumsregion “Berliner Speckgürtel”
  • Der Oberhavelkreis mit der Kreisstadt Oranienburg zählt zur wachstumsstärksten Region im Berliner Umland.
  • Einzigartiges Baudenkmal
  • Wasserlage direkt an der Havel
  • Beste Vermietbarkeit durch gefragten Standort und begehrte Wohnungsgrößen
  • Sehr gute Infrastruktur
  • Hervorragende Anbindung durch ÖPNV (S-Bahn/Regio) an die Berliner City
  • Erfahrener Bauträger

SERVICES UND VORTEILE

  • Finanzierungsberatung- und Vermittlung
  • Unterstützung bei der Zahlungsabwicklung
  • Nova Finis Service nach dem Erwerb

Oranienburg - Wachstumsstandort im nördlichen Berliner Umland

Hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Infrastruktur und beste Verbindungen

Unmittelbar nördlich von Berlin gelegen, ist Oranienburg mit rund 45.000 Einwohnern (Ende 2020) nach Potsdam die zweitgrößte Stadt im direkten Umland der Hauptstadt. Si Oranienburg bildet gemeinsam mit den Nachbarstädten Hennigsdorf und Velten einen besonders dynamischen regionalen Wachstumskern. Hier sind zahlreiche Unternehmen aus zukunftsträchtigen Branchen angesiedelt sind, z.B. Global Player oder Hidden Champions wie Bombardier, Orafol oder Takeda.

Oranienburg besitzt nicht nur seinen eigenen „Garten Eden“, sondern bietet seinen Bewohnern in der Stadt und ihrer Umgebung mit viel Natur und Wasser vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Wer dennoch nach den Verlockungen einer Weltstadt dürstet oder beruflich nach Berlin muss, gelangt dank einer hervorragenden Verkehrsanbindung z.B. mit S-Bahn oder Regionalzügen in 30 Minuten vom Bahnhof Oranienburg ins Zentrum der Metropole.

Das Objekt

Neues Wohnquartier auf historischem Areal im Stadtkern Nauens

Am Ufer eines Altarms der Havel ragt mitten in der Stadt das zweithöchste Gebäude Oranienburgs empor: der ehemalige Getreidespeicher. 1918 erbaut, gilt das auffällige, unter Denkmalschutz stehende Bauwerk als eine der ersten Stahlbeton-Konstruktionen Deutschlands. Das inmitten eines neuen Wohnviertels gelegene Gebäude wird nun aufwändig saniert und zu einer modernen Wohnnutzung umgebaut. Insgesamt entstehen knapp zwei Dutzend außergewöhnliche Eigentumswohnungen.

Die direkte Wasserlage, die vis-á-vis gelegene grüne Pferdeinsel und der sich fast vor der Haustür befindende Schlosspark Oranienburg garantieren den Bewohnern Erholung und Entspannung. Im nahen Stadtzentrum stehen vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleister bereit.

Vermietbarkeit und Wertsteigerung

Immobilieninvestment im Berliner Speckgürtel mit ausgezeichneten Perspektiven

Die Wohnungen verbinden dem Charme historischer Industriearchitektur mit modernem Wohnkomfort. Die vielfältigen Grundrisse sind hell und praktisch gestaltet. Die angebotenen Wohnungsgrößen sind für eine Vielzahl an Zielgruppen – vom Single bis zur mehrköpfigen Familie – attraktiv.

Die sehr gute Ausstattung der Wohnungen und die einzigartige Lage direkt am Wasser und nur wenige Gehminuten von Stadtzentrum und Bahnhof entfernt lassen eine ausgezeichnete Vermietbarkeit und eine langfristig gute Wertsteigerung erwarten.

Erwerber profitieren zudem von Abschreibungsmöglichkeiten gemäß §7h bzw. 7i EStG (sog. Sanierungs- bzw. Denkmal-AfA).

Interessieren Sie sich für dieses Objekt? Jetzt alle Infos anfordern